Landrats- und Europawahlen im Kreis Diepholz: Harald Wiese bedankt sich für das Vertrauen der Wähler!

Zur Landratswahl habe ich solide 10,15 Prozent erreicht. In einzelnen Wahlbezirken konnten fast 20 Prozent erreicht werden (z.B. Syke 0414 Grundschule am Lindhof II: 18,93 Prozent). Die besten Ergebnisse wurden in Barnstorf mit 12,74 Prozent, gefolgt von Diepholz mit 12,11 Prozent und Syke mit 11,28 Prozent erzielt.

Mit meinem Wahlantritt habe ich allen Wählern eine Alternative zur Wahl angeboten und über 10.528 Wähler haben dieses Angebot angenommen. Ich bedanke mich herzlich bei meinen Wählern für die Wahl und werde mich nunmehr gestärkt um ihre Interessen kümmern können. Nicht wenige Wähler haben erstmals einen AfD-Kandidaten gewählt. Der Wahlkampf hat es mir ermöglicht, mich als Person vorzustellen und Antworten zu den wesentlichen Fragen der Kreispolitik öffentlich zu präsentieren. Gleichzeitig haben mir persönliche Gespräche am Infostand und bei Wahlkampfterminen viele wertvolle Anregungen gegeben, die in meine politischen Initiativen einfließen werden. Dennoch bedaure ich, daß nicht weitere im Kreis vertretene Parteien eigene Kandidaten aufgestellt haben. Die Demokratie lebt schließlich von der Möglichkeit zur Wahl von Alternativen.

Zur Europawahl konnte die AfD im Kreis gegenüber der vorherigen Wahl 2,28 Prozent hinzugewinnen und erreicht mit 7,5 Prozent deutlich vor der FDP einen vierten Platz im Landkreis. In absoluten Zahlen konnte die AfD gegenüber der letzten Europawahl 3.272 neue Wähler erreichen. Auch das ist als Erfolg zu werten. Natürlich arbeiten wir weiter permanent an uns, um dem Wähler eine immer bessere Alternative zu bieten!

Harald Wiese